Wir fördern Filmkompetenz. Film und Schule NRW

Film und Schule NRW
  • Besucherrekord bei den SchulKinoWochen 2020

    Rund 170 000 Schüler*innen und Lehrkräfte besuchten in NRW in den letzten Wochen die 128 teilnehmenden Kinos, das sind 10 000 mehr als im letzten Jahr! Die erfolgreichsten Filme waren mit klarem Fokus auf Umweltbildung und Nachhaltigkeit „Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten“, „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ und „2040 – Wir retten die Welt!“. Für den Filmkritikwettbewerb von spinxx.de sind noch bis zum 21.02.2020 Einsendungen möglich.

  • Bildungskongress 2020 in Köln

    FILM+SCHULE NRW stellt beim Bildungskongress 2020 in Köln digitale Tools zur Filmbildung im Fachunterricht vor. Interessierte Lehrkräfte lernen interaktive Arbeitsblätter und Apps kennen, mit denen sie direkt in die Filmanalyse einsteigen können.

  • Neuer "Ausgezeichnet!" Film: I Am Not Your Negro

    Mit „I Am Not Your Negro“ (Raoul Peck, 2017) hat FILM+SCHULE NRW einen weiteren Dokumentarfilm in das „Ausgezeichnet!“-Label aufgenommen. Der Film basiert auf einem Buchmanuskript von James Baldwin und behandelt die Geschichte der drei ermordeten afroamerikanischen Bürgerrechtler Martin Luther King, Malcom X und Medgar Evers. Der Film kann auf Edmond NRW kostenlos heruntergeladen oder gestreamed werden. Mehr Informationen finden Sie hier

  • Lehrplananbindung für alle Schulformen

    So kann Filmbildung problemlos in den Unterricht integriert werden: FILM+SCHULE NRW schlägt in der neuen Übersicht für alle Schulformen und Altersstufen passende Filme und entsprechendes Unterrichtsmaterial des „Ausgezeichnet!“-Labels für die Nutzung im Unterricht vor.
    Das Material folgt aktuellen Kernlehrplänen und den Vorgaben des Medienkompetenzrahmens NRW und steht Lehrkräften hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

  • Talente durch Filmbildung fördern

    Kinder und Jugendliche sollen unabhängig von Herkunft und Wohnort den Aufstieg durch Bildung schaffen können. Unter diesem Leitgedanken rückte das Themenforum 10 der Ruhr-Konferenz Talentschulen als Modelle für individuelle Förderung in den Fokus. FILM+SCHULE NRW war mit dabei und stellte auf dem Markt der Möglichkeiten Angebote zur Filmbildung wie z.B. die App "TopShot" vor, die im Rahmen innovativer Schulentwicklung einen Beitrag zu zeitgemäßer Unterrichtsgestaltung und Talentförderung leisten können. Auch Staatssekretär Mathias Richter informierte sich am Stand der Initiative über neue Tools zur Förderung der Bewegtbild-Lesekompetenz. Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

SchulKinoWochen NRW 2020

AUSGEZEICHNET! - FILME

APP: TOPSHOT

ERKLÄRVIDEOS ANALYSIEREN & PRODUZIEREN

MATERIALIEN FÜR DEN UNTERRICHT

NEWSLETTER

TERMINE