Wir fördern Filmkompetenz. Film und Schule NRW

Film und Schule NRW
  • Stuntman-Workshop für Gewinner

    Diese Woche war es soweit. Johann und Cedric von der Christian-Morgenstern-Schule in Ratingen hatten im Rahmen der SchulKinoWochen NRW mit ihrer Filmkritik zu „Wall-E“ einen Workshop mit Stuntman Andreas Mayer für die ganze Klasse gewonnen. Begeistert sahen die 10-Jährigen den Stunts des Profis zu, bevor sie selbst einiges ausprobieren durften. Der sportliche Vormittag hat allen viel Spaß gemacht. Im nächsten Jahr möchten sie wieder am Filmkritikwettbewerb teilnehmen.

  • Talente durch Filmbildung fördern

    Kinder und Jugendliche sollen unabhängig von Herkunft und Wohnort den Aufstieg durch Bildung schaffen können. Unter diesem Leitgedanken rückte das Themenforum 10 der Ruhr-Konferenz Talentschulen als Modelle für individuelle Förderung in den Fokus. FILM+SCHULE NRW war mit dabei und stellte auf dem Markt der Möglichkeiten Angebote zur Filmbildung wie z.B. die App "TopShot" vor, die im Rahmen innovativer Schulentwicklung einen Beitrag zu zeitgemäßer Unterrichtsgestaltung und Talentförderung leisten können. Auch Staatssekretär Mathias Richter informierte sich am Stand der Initiative über neue Tools zur Förderung der Bewegtbild-Lesekompetenz. Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

  • Das Team wächst

    Das Team von FILM+SCHULE NRW ist gewachsen. Viele neue Ideen bringen unsere neuen Mitarbeiterinnen Ann Kristin vom Ort und Jelka Luckfiel ein. Wir freuen uns über die großartige Verstärkung bei FILM+SCHULE NRW!

  • Die Gewinner stehen fest

    Die Jury des Filmkritikwettbewerbs der SchulKinoWochen '19 hat getagt und die Gewinner stehen fest. "Wunder" und "Das schönste Mädchen der Welt" gehörten nicht nur zu den beliebtesten Filmen, zu ihnen wurden auch tolle Kritiken verfasst, mit denen die Autoren überzeugen konnten. Aber lesen Sie selbst, hier geht es zum Ergebnis.

  • SchulKinoWochen erreichen Rekordbesucherzahl

    Mehr als 158.000 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer nahmen am größten filmpädagogischen Projekt des Landes teil. Besonders beliebt waren die Filme "Wunder" sowie  "Die kleine Hexe" und "Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer". Der diesjährige Besucherrekord macht deutlich, wie wichtig Filmbildung in der Schule und auch im Lernort Kino gerade im digitalen Zeitalter ist.

  • TopShot ab sofort mehrsprachig verfügbar

    Die App "TopShot" zur interaktiven Filmbildung steht jetzt auch auf Englisch, Französisch und Spanisch zur Verfügung. Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern ist es jetzt möglich, auch im Fremdsprachenunterricht in die Welt der filmischen Gestaltungsmittel einzutauchen.

  • Neu bei Ausgezeichnet! Die Mitte der Welt

    Wo liegt "Die Mitte der Welt"? Die Antwort darauf erfahren Sie im neuen „Ausgezeichnet!“-Film, der ab sofort über EDMOND NRW kostenlos zum Download oder Streaming verfügbar ist.

SchulKinoWochen NRW 2019

AUSGEZEICHNET! - FILME

APP: TOPSHOT

ERKLÄRVIDEOS ANALYSIEREN & PRODUZIEREN

MATERIALIEN FÜR DEN UNTERRICHT

NEWSLETTER

TERMINE