check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Kippa

DE 2018, Lukas Nathrath

Ein Kurzfilm über einen Jungen, der in der Schule bedroht wird, als seine Mitschüler*innen erfahren, dass er jüdisch ist.

Themen
Jugend, Religion, Antisemitismus, Gewalt, Identität, Mobbing, Rassismus, Freundschaft

Kippa

Oskar findet an seiner neuen Schule schnell Anschluss. Als er im Unterricht erwähnt, dass er Jude ist, ändert sich jedoch alles. Er wird plötzlich ausgegrenzt, gemobbt, verprügelt und sogar sein bester Freund Eren wendet sich von ihm ab. Seine Eltern und Lehrer*innen scheinen machtlos zu sein. Als die Situation sich immer weiter zuspitzt, muss Oskar schließlich entscheiden, ob er sich von seinen Mitschüler*innen weiter einschüchtern lässt oder ein Zeichen setzt.

Länge: ca. 25 Min.   |   FSK: Ab 12. J.   |   Klassenstufe: ab 7. Kl.

Ausgezeichnet! Arbeitsblatt-Set

Analoges Begleitmaterial zum Film

FILM+SCHULE NRW bietet für den Film "Kippa" kostenloses Begleitmaterial zur Filmanalyse an. Das Set beinhaltet sowohl themenbezogene Fragestellungen als auch Aufgaben zu Grundlagen der Filmsprache.

Für alle Arbeitsblätter gilt die Creative Commons Lizenz "CC BY NC SA" (Namensnennung - Nicht kommerziell - Share Alike). Das heißt, das Material darf unter Nennung der Autor*innen und zu gleichen Bedingungen genutzt, weitergegeben und verändert werden.

Unterrichtsmaterial herunterladen