Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Contra

D 2020, Sönke Wortmann

Ein Film über eine Studentin und einen Professor, die sich mit Vorurteilen begegnen, sich durch einen Debattierwettbewerb dann aber näher kennen und schätzen lernen.

Themen
Rhetorik, Macht, Vorurteile, Diskriminierung, Kultur

Contra

"In meinem Kulturkreis bedeutet Pünktlichkeit noch etwas!", weist der Uni-Professor Richard Pohl eine Erstsemesterstudentin zurecht, die zu spät in seine Vorlesung platzt. Naima Hamid ist fassungslos ob der rassistischen Untertöne, die ihr entgegenschlagen. Ja, sie war fünf Minuten zu spät, hatte sich aber direkt entschuldigt und war auch nicht unhöflich. Ihre Freude darüber, endlich Jura studieren zu können, kassiert so direkt am ersten Tag einen dicken Dämpfer.
Während Professor Pohl sich nach seinen überheblichen Ausführungen zu Naimas Person und Verhalten wieder seiner Vorlesung widmet, sinkt sie enttäuscht auf einen der Klappsitze und schluckt ihren Ärger runter. Die nächste Unterbrechung lässt jedoch nicht lange auf sich warten. Der Universitätspräsident Professor Dr. Alexander Lambrecht wirbt bei allen Studierenden im Saal für die Teilnahme an einem renommierten bundesweiten Uni-Debattierwettbewerb, zu dem Naima sich kurzer Hand anmeldet.

Als kurz darauf eine Videoaufzeichnung von Pohls verbalen Entgleisungen die Runde macht, wird er zum Disziplinarausschuss vorgeladen. Um ihm zu helfen und eine mögliche Entlassung zu verhindern, überredet Lambrecht Pohl dazu, Naima Hamid bei der Vorbereitung auf den Debattierwettbewerb zu unterstützen und dadurch unter Beweis zu stellen, dass er kein Rassist ist. Widerwillig lässt Pohl sich darauf ein und Naima stimmt ebenso widerwillig dem Coaching zu.

Obwohl sie jetzt an einem gemeinsamen Ziel arbeiten, macht Pohl es Naima weiterhin alles andere als leicht. Er bleibt zynisch, provokant und eingebildet, gibt ihr jedoch auch Ratschläge, die ihr tatsächlich dabei helfen, ihre Redekünste auszubauen und souveräner aufzutreten. Unter seiner Anleitung schärft sie Schritt für Schritt ihre Ausdrucksweise, verändert ihre Körpersprache und kleidet sich im beruflichen Kontext seriös. Über Heidelberg, Leipzig, Berlin und Köln zurück nach Frankfurt führen die Vorrunden des Debattierwettbewerbs. Naima bestreitet die Debattierrunden erfolgreich und sie und Pohl lernen sich immer besser kennen und schätzen. Doch kurz vor dem Finale erfährt Naima, dass Pohl sie nur als Coach betreut hat, um beim Untersuchungsausschuss bessere Karten zu haben. Wird sie trotzdem antreten? Und wie wird es für Richard Pohl weitergehen?

Länge: 103 Min.   |   FSK: 12   |   Altersempfehlung: ab 15 J.   |   Klassenstufe: ab 9. Kl.

Moodle-Kurs "Contra – Plädoyer für Naima"

Begleitmaterial zum Film im Logineo NRW LMS

In Kooperation mit FILM+SCHULE NRW bietet die QUA-LiS NRW für den Film "Contra" kostenloses Begleitmaterial für den Unterricht in Form eines Moodle-Kurses an. Der Musterkurs hält eine große Vielfalt an themenbezogenen Aufgabenstellungen wie auch an Arbeitsaufträgen mit dem Fokus auf filmsprachliche Aspekte bereit.

Er wird ab dem kommenden Schuljahr 2024/25 wie der Film selbst für alle Lehrkräfte aus NRW kostenlos über die Bildungsmediathek NRW bereitgestellt und wird in zwei verschiedenen Versionen zur Verfügung stehen. Der Kurs für Schüler:innen enthält alle Aufgabenstellungen und interaktiven Übungen sowie die nötigen Arbeitsmaterialien und Links zu externen Quellen, in der Version für Lehrkräfte gibt es darüber hinaus noch umfangreiche didaktische und technische Hinweise zum Kurs.

TabulaGo – Digitale Arbeitsblätter

Zum abwechslungsreichen Schüler:innen-Material des Kurses zählen neben ausfüllbaren PDFs und diversen learning-Apps auch digitale Arbeitsblätter für die App "TabulaGo" von FILM+SCHULE NRW, bei denen Filmausschnitte und Filmstills direkt integriert sind. Diese Arbeitsblätter stehen bereits jetzt in der Bildungsmediathek NRW über die Suche nach "Contra TabulaGo" zum kostenlosen Download bereit.

Im Moodle-Kurs sind in allen Kapiteln, in denen Aufgaben per digitalem Arbeitsblatt mit der App "TabulaGo" zu bearbeiten sind, Links auf die jeweiligen Datenblätter in der Bildungsmediathek NRW hinterlegt, sodass die passenden Dateien direkt aufgerufen und heruntergeladen werden können.

Informationsveranstaltungen zum Moodle-Kurs

Am 04.09.2024 und 12.09.2024, jeweils von 14 bis 16 Uhr, geben die QUA-LiS NRW und FILM+SCHULE NRW in Online-Veranstaltungen gemeinsam Einblicke in den Musterkurs. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich. Für den ersten Termin können Interessierte sich noch bis zum 30.08.2024 anmelden, für den zweiten Termin ist die Anmeldung bis zum 09.09.2024 möglich.