Wir fördern Filmkompetenz. Film und Schule NRW

Film und Schule NRW

Blade Runner 2049, GB/CDN/USA 2017, Denis Villeneuve

Inhalt

Auf einem durch Umweltkatastrophen und Kriege komplett ausgelaugten Planeten leben die Menschen im Jahr 2049 in riesigen Megacities. Schwere und unangenehme Arbeiten lassen sie von künstlich erzeugten, als seelenlos geltenden Menschen, den sogenannten Replikanten, erledigen. Diese Technologie ist nicht neu. Aber im Gegensatz zu den Replikanten der ersten Stunde, die teils gegen ihre Schöpfer rebellierten, eigene Gefühle und Wünsche entwickelten und sich nicht nach Ablauf der ihnen zugewiesenen Lebensdauer ausschalten lassen wollten, geht die aktuelle Generation der künstlichen Wesen scheinbar komplett in den zugewiesenen Arbeiten auf und hadert nicht mit ihrem Schicksal.

Einige der älteren Replikanten leben allerdings noch versteckt an entfernten Orten und versuchen ihrer Ausschaltung zu entgehen. LAPD-Polizist K, selbt ein Replikant der neuen Generation, hat als Blade Runner den Auftrag, diese  Überlebenden zu jagen und zu töten. Bei einem vermeintlichen Routinejob kommt K jedoch einem Geheimnis auf die Spur, das die gesellschaftliche Ordnung ins Wanken bringen könnte: Sind Replikanten dazu in der Lage sich fortzupflanzen und wenn ja, was würde sie dann noch von echten Menschen unterscheiden? Die Entdeckungen von K veranlassen ihn zur Suche nach Rick Deckard, einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner.

FSK: 12          Altersempfehlung: ab 16 J.          Klassenstufe: ab 11. Kl.

 

Dieser Film steht als EDMOND Online-Landeslizenz zur Verfügung.