check-circle Created with Sketch.

SchulKinoWochen 2017

Die SchulKinoWochen 2017 fanden vom 26. Januar bis 08. Februar statt. Der besucherstärkste Film 2017 war "Rico, Oskar und die Tieferschatten" (Regie Neele Leana Vollmar).

Zwei Jungen liegen am Strand hinter einer Düne, einer macht ein Bild mit einer Kamera.

Rekord-Besucherzahlen auch 2017

Die SchulKinoWochen NRW 2017 konnten einen neuen Rekord verzeichnen: Gegenüber dem Vorjahr stieg die TN-Zahl um 15.441 auf insgesamt 127.893! Die Gesamtzahl setzt sich zusammen aus 116.004 Schülerinnen und Schülern und 11.889 Lehrerinnen und Lehrern aus 1.837 Schulen. In 86 Städten und insgesamt 114 teilnehmenden Kinos fanden 1.508 Vorstellungen innerhalb eines Zeitraums von 10 Schultagen statt.

Wie schon in den vorausgegangenen SchulKinoWochen ermöglichte eine Förderung des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW Schülerinnen und Schülern direkte Begegnungen mit „Leuten vom Film“ wie Schauspielern, Regisseurinnen, Drehbuchautoren, Produktionsleitern, Kostümbildnerinnen und Stunt-Koordinatoren. Bei der Eröffnungsveranstaltung in Düsseldorf war die Regisseurin des Eröffnungsfilms "Rico, Oskar und der Diebstahlstein" Neele Leana Vollmar anwesend und stieß eine engagierte Diskussion mit den Schüler*innen an.