check-circle Created with Sketch.

Schulfilmfest NRW

Junge Filmschaffende auf der Kinoleinwand

So reich an Filmbeiträgen war das landesweite Schulfilmfest NRW noch nie: Gleich 19 vielseitige Schulfilmproduktionen präsentierten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler am 8. Juni auf den Kinoleinwänden des Cineplex in Hamm. Die Spannbreite an kreativen Kurzfilmen reichte dabei von liebevoll gestalteten Stop-Motion-Animationen mit Knetfiguren bis hin zur dokumentarisch gedrehten Geistersuche. Nach den Filmpremieren hatten die jungen Filmschaffenden Gelegenheit, sich mit den anderen Schülergruppen über ihre Filmarbeit auszutauschen. Außerdem konnten sie in drei anschließenden Workshops schauspielerisch aktiv werden und einen professionell Filmschaffenden treffen.

Einige Filmperlen des Schulfilmfests finden Sie auf unserem Youtube-Kanal!

Eine große Gruppe Menschen in einem Kino-Foyer.

Das Cineplex in Hamm stellte seine Säle für das landesweite Schulfilmfest zur Verfügung

In diesem Jahr waren neben den Schulen aus den Regionen der Netzwerke Filmbildung NRW zum ersten Mal auch Schulen aus anderen Städten und Kreisen, die zuvor ein lokales Schulfilmfest ausgerichtet hatten, mit dabei. Damit verdoppelte sich die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr auf über 200 Kinder und Jugendliche.
FILM+SCHULE NRW und die Netzwerke der Filmbildung bedanken sich bei allen Schülerinnen und Schülern für die tollen Filme sowie bei allen Lehrkräften, die die filmischen Projekte und die Reise nach Hamm möglich gemacht haben!

Workshops 2016

Schauspieltraining

mit Gabi Sutter

Gabi Sutter ist freie Schauspieltrainerin. Den Kinosaal verwandelte sie kurzerhand in eine Bühne und erprobte mit den Schülerinnen und Schülern live und spontan verschiedene schauspielerische Darstellungstypen.

 

zu Gabi Sutters Website

Storyboards

Was macht ein Storyboard-Zeichner beim Film?

Illustrator Marc Ewert hat unter anderem für den Film "Gespensterjäger" Storyboards gezeichnet. Auf der KInoleinwand zeigte er, wie die Arbeit am Storyboard funktioniert, und freute sich danach über die vielen Fragen der jungen Filmschaffenden.
Marc Ewert auf Youtube

zu Marc Ewerts Homepage

Filmen mit dem iPad

Ein Trailer in 60 Minuten

Filmemachen geht auch ganz schnell und ohne viel Technik: In diesem Workshop wurden Schülerinnen und Schüler zu Teams zusammengewürfelt und bekamen die Aufgabe, einen Trailer über das Schulfilmfest zu drehen. In kürzester Zeit filmten und schnitten die Teams mithilfe eines iPads. Im Anschluss wurden die fertigen Trailer gemeinsam angeschaut.