Wir fördern Filmkompetenz. Film und Schule NRW

Film und Schule NRW

Filmbildung für Lehramtsanwärter/innen

Ein Modellprojekt von VISION KINO, der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (SKF) und FILM+SCHULE NRW

Ziel des Ausbildungsangebots war es, Referendarinnen und Referendaren den Umgang mit Film und Medien praxisnah zu erschließen: Ausgehend vom Medienalltag ihrer Schüler/innen lernten sie Fächer- und Schulform übergreifend, Film- und Medienprodukte zu analysieren, zu reflektieren und handlungsorientiert zu nutzen. Die Teilnehmenden erarbeiteten sich methodisch-didaktisch strukturierte Möglichkeiten für das Lernen mit und über filmische Medien im Unterricht.

Im einführenden Modul „Filmvermittlung und Medienbildung“ eigneten sich die rund 80 Teilnehmenden Grundlagenwissen an. Das weiterführende Modul behandelte in Kleingruppen von bis zu 15 Teilnehmenden „analytische Filmbildung“ und „produktionsorientierte-kreative Filmbildung“.

Das Modellprojekt fand im Frühjahr/Sommer 2012 am Studienseminar Gelsenkirchen in Nordrhein-Westfalen statt. Es wurde dokumentiert und evaluiert, so dass die Erfahrungen auch anderen Bundesländern zur Verfügung stehen.

Hier können Sie den Abschlussbericht des Modellprojektes einsehen: Abschlussbericht