Wir fördern Filmkompetenz. Film und Schule NRW

Film und Schule NRW

Fortbildung "Methoden praktischer Filmbildung in der Schule"

Aufgrund der großen Resonanz auf die Fortbildung im November 2010 wiederholten wir die Fortbildung in der grundlegende Methoden der handlungs- und produktorientierten Filmarbeit vermittelt wurden. Die erworbenen Kenntnisse über die Produktion von audiovisuellen Beiträgen lassen sich in allen Fächern mit unterschiedlichen fachlichen Inhalten anwenden.

Termin: Mittwoch, 2. März 2011, 9.00 - 17.00 Uhr

Ort: Hans-Böckler-Berufskolleg, Hagenstr. 28, 45768 Marl, www.hbbk.net

Praxis-Workshops:

1. „Film wirkt!“: Grundlagen der filmischen Gestaltungsmittel

2. Kurzfilmproduktion: Nachdrehen einer kurzen Filmsequenz

3. Found Footage: Schnittübungen zur Dramaturgie des Schnitts

4. „Geschichte wird gemacht“: Zusammenspiel von Bild und Ton

Die Workshops waren so angelegt, dass nach einer kurzen theoretischen Einführung in das Thema der Fokus auf der praktischen Umsetzung lag. Am Ende sollte ein eigenes Medienprodukt präsentiert werden. Anhand konkreter Arbeitsblätter und Vorstellung von Unterrichtsabläufen sollte die Methodenkompetenz der Teilnehmer im Hinblick auf die Vermittlung filmbildungsrelevanter Themen geschult werden.

Die Fortbildung fand in Kooperation mit dem Hans-Böckler-Berufskolleg in Marl statt.

Weitere Informationen mit den einzelnen Workshopbeschreibungen hier!