Wir fördern Filmkompetenz. Film und Schule NRW

Film und Schule NRW

Lippels Traum, DE 2009, Lars Büchel

Inhalt

Der allein erziehender Vater Otto, ein Gourmetkoch in Passau, muss auf Geschäftsreise und überlässt seinen Sohn Lippel der Obhut von Frau Jakob. Fortan hat Lippel nichts mehr zu lachen, denn die neu angestellte Haushälterin führt ein strenges und unfaires Regiment, dem sich ihr Schützling bedingungslos unterordnen muss. Seine Sorgen und Nöte vergisst Lippel nur, wenn er sich in die "Geschichten aus 1001 Nacht", ein Abschiedsgeschenk seines Vaters, vertieft. Im Schlaf spinnt er die Geschichten weiter und träumt sich dabei direkt ins Morgenland. Dort tauchen Menschen aus seinem Umfeld in neuer Gestalt wieder auf. Seine Träume, in denen er so unerschrocken agiert, geben Lippel schließlich die Kraft, sich auch in seinem realen Leben zu behaupten.

FSK: 6          Altersempfehlung: 8-11 J.          Klassenstufe: 3. bis 6. Kl.
Audiodeskription vorhanden.
 

Begleitmaterial für diesen Film gibt es auf kinofenster.de.


Dieser Film steht als EDMOND-Online-Landeslizenz zur Verfügung.

Zurück zu Ausgezeichnet!