Was sind die Netzwerke der Filmbildung?

FILM+SCHULE NRW fördert die Filmkompetenz in den Schulen vor Ort durch die Unterstützung von Netzwerken der Filmbildung. Diese bestehen aus dem jeweiligen kommunalen Medienzentrum in Zusammenarbeit mit den Kompetenzteams der Lehrerfortbildung. Gemeinsam bringen sie Schulen oder auch einzelne Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Lerngruppen mit Kinobetreibern und anderen Institutionen der Filmarbeit wie z.B. Filmwerkstätten zusammen. So entsteht aktive Filmarbeit mit gegenseitiger Untersützung, fachlich wie technisch.

FILM+SCHULE NRW unterstützt diese Netzwerke beim Aufbau sowie durch regelmäßige Fortbildungen und finanzielle Hilfe. Alle Partner gehen einen gemeinsamen Vertrag mit gegenseitigen Verpflichtungen ein.

Ein wichtiger Aspekt der Netzwerkarbeit ist die Durchführung der lokalen Schulfimfeste, die in einem landesweiten Schulfimfest gipfeln, einer Werkschau der Arbeit der lokalen Netzwerke.mAußerdem finden regelmäßig Fortbildungen und Begegnungen mit Filmschaffenden statt. Die landesweiten Netzwerktreffen sind Foren zum fachlichen Austausch. Zurzeit gibt es 6 Netzwerke der Filmbildung in NRW.

Ansprechpartner:

Martin Husemann
FILM+SCHULE NRW
LWL-Medienzentrum für Westfalen
Fürstenbergstr. 14
48147 Münster
Tel. Büro Münster: 0251 - 591 4006
Tel. Büro Gütersloh: 05241 - 85 1405
E-Mail: martin.husemann@lwl.org